Rezept-Tipp der Woche: Quinoa-Taboulé mit Granatapfel

Konzentriert im Büro arbeiten – gar nicht so leicht nach einem deftigen Mittagessen aus der Kantine. Die kreativen Clean-Eating-Rezepte von Hannah Frey beweisen, dass es gar nicht aufwendig sein muss, für die Mittagspause etwas Gesundes und Leckeres auf den Tisch zu zaubern. Das fruchtig-frische Quinoa-Taboulé mit Granatapfel, das wir Euch in unserem Rezept-Tipp der Woche vorstellen möchten, lässt sich mit wenig Zeit- und Arbeitsaufwand zubereiten und ganz einfach in einem trendigen Einweckglas mit Bügelverschluss zur Arbeit mitnehmen.

Rezept-Tipp der Woche: Quinoa-Taboulé mit Granatapfel

Quinoa-Taboulé mit Granatapfel Für 2 Portionen

Zutaten:
  • 100 g weiße Quinoa
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 Granatapfel
  • 1/2 Avocado
  • 2 EL Pistazienkerne
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 Stängel Minze
  • 1 EL Leinöl
  • Saft von 1 Zitrone
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
Zubereitung:

Die Quinoa gründlich in einem Sieb unter fließendem, kaltem Wasser abspülen. Dann die Gemüsebrühe in einem Topf zum Kochen bringen und die Quinoa etwa 10 Minuten darin garen. Zwischendurch immer wieder mal umrühren und anschließend in einem Sieb abgießen. Abtropfen lassen und in eine Schüssel geben.

Die Kerne aus dem Granatapfel lösen. Die Avocado schälen und längs halbieren. Den Stein mithilfe eines Löffels entfernen, das Fruchtfleisch klein würfeln. Die Pistazienkerne fein hacken. Die Petersilie und die Minze waschen, trocken tupfen und fein hacken. Granatapfelkerne, Avocado, Pistazien und Kräuter zur Quinoa geben.

Für das Dressing das Leinöl mit dem Zitronensaft vermischen, salzen, pfeffern und mit dem Taboulé vermengen. Nun entweder gleich genießen oder in ein schönes verschließbares Glasgefäß geben und mitnehmen. Fertig!

Prima, so ein Salat-to-go, oder? Welche tollen Gerichte, die sich super zum Mitnehmen eignen, kennt Ihr noch?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über Deborah
Ich heiße Deborah und liebe es, auf Erkundungstour zu gehen! In meiner Freizeit reise ich gerne und mache Spaziergänge und Radtouren durch meine Heimatstadt Berlin. Meine Eindrücke halte ich am liebsten mit meiner Kamera fest. Außerdem begeistere ich mich für gutes Essen, schöne Cafés und kulturelle Aktivitäten.