Rezept-Tipp der Woche: Couscous mit Möhren, Merguez und Kichererbsen

Auf nach Marokko – und das auch ganz ohne Flugticket! Wir zeigen Euch heute ein Rezept für Couscous mit Möhren, Merguez und Kichererbsen – orientalisch würzig und blitzschnell fertig. Wie alle Rezepte aus unserem Buch Lunchgläser könnt Ihr die Zutaten für dieses schmackhafte Gericht einfach in ein großes Einmachglas schichten und überallhin mitnehmen. Ideal für alle, die es eilig haben und trotzdem nicht auf ein gesundes und leckeres Mittagessen verzichten möchten. Unbedingt gleich ausprobieren!

Rezept-Tipp der Woche: Couscous mit Möhren, Merguez und Kichererbsen

Couscous mit Möhren, Merguez und Kichererbsen Für 1 Glas

Zutaten:
  • 1 Hähnchenbrust, in Stücke geschnitten
  • 2 gekochte Möhren, gewürfelt
  • 2 EL gegarte Kichererbsen und einige Petersilienstängel
  • 200g gegarter Couscous
  • 1 Merguez-Wurst, in Scheiben geschnitten
Zubereitung:
Den Couscous in eine Schüssel füllen und mit so viel kochendem Wasser übergießen, dass er gerade bedeckt ist. Die Schüssel zudecken und den Couscous 15 Minuten quellen lassen. Mit einer Gabel auflockern, bevor er ins Glas kommt. Die Hähnchenbrust und die Merguez-Wurst in einer Pfanne in etwas Olivenöl braten. Die Zutaten Schicht für Schicht ins Glas füllen.

Varianten:
Dem Couscous-Wasser können Gewürze (Thymian, Zimt etc.) beigemischt werden. Gut passen auch gegarte Rübchen und Rosinen.

Welche schnellen Gerichte genießt Ihr in der Mittagspause? Wir freuen uns über Eure Rezept-Tipps!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Über Deborah
Ich heiße Deborah und liebe es, auf Erkundungstour zu gehen! In meiner Freizeit reise ich gerne und mache Spaziergänge und Radtouren durch meine Heimatstadt Berlin. Meine Eindrücke halte ich am liebsten mit meiner Kamera fest. Außerdem begeistere ich mich für gutes Essen, schöne Cafés und kulturelle Aktivitäten.