TOP 5-Outdoor-Aktivitäten für diesen Sommer

Runter vom Sofa, raus ins Freie! In diesem Beitrag möchten wir Euch 5 Outdoor-Aktivitäten in ganz Deutschland vorstellen, die Ihr in diesem Sommer unbedingt ausprobieren solltet. Ob Kajakfahren auf der Potsdamer Havel, wandern im Wildpark Schwarze Berge bei Hamburg oder eine entspannte Fahrradtour über den noch nicht eröffneten Berliner Flughafen BER – hier ist bestimmt auch was für Euch dabei.

Wikingerschiff in Mülheim an der Ruhr

Reisen wie die Wikinger – das könnt Ihr in Mülheim an der Ruhr. Hier könnt Ihr Euch mit Freunden oder Familie eines der rüstigen Wikingerschiffe mieten und eine aufregende Fahrt über den Fluss unternehmen. Das Holzschiff bietet mit seinen Maßen von 12 Metern Länge und 2,5 Metern Breite Raum für ungefähr 14 eifrige Ruderer. Je nach Tour erwarten Euch 2-4 Stunden Spaß auf dem Wasser. Und ganz nebenbei lernt Ihr noch die wunderschöne Natur des Ruhrtal von Essen-Kettwig bis zum Mülheimer Wasserbahnhof kennen.
Sollte Euch diese Region Deutschlands so gut gefallen, dass Ihr vielleicht gleich ein verlängertes Wochenende dort verbringen möchtet, gibt es im Umkreis von Mülheim an der Ruhr einige tolle Wellness-Hotels, in denen Ihr Euch wunderbar von Eurer Rudertour erholen könnt.

MüWi heißt das Wikingerschiff, mit dem die Ruhr rund um Mülheim erobert werden kann, © Andreas Köhring / MST GmbH

MüWi heißt das Wikingerschiff, mit dem die Ruhr rund um Mülheim erobert werden kann, © Andreas Köhring / MST GmbH (www.nrw-tourismus.de)

Elbetaxi in Dresden

Müde Füße vom Sightseeing in Dresden? Dann probiert es doch mal mit dem Elbetaxi und erlebt die Landeshauptstadt Sachsens entspannt vom Wasser aus. Ob 30-minütige Bootstouren oder Tagestrip in die Dresdner Umgebung: Hier kommt Ihr je nach Tour an den berühmtesten Sehenswürdigkeiten wie dem Blauen Wunder und der Semperoper vorbei oder lernt Highlights in Sachsen wie Schloss Pillnitz oder das Elbsandsteingebirge kennen.

Der Klassiker, die 30minütige Rundfahrt entlang der Altstadt, kostet für 2 Personen je 14 Euro, für Familien und Gruppen ab 4 Personen je 11 Euro pro Person. Auf dieser Route könnt Ihr den berühmten Canaletto-Blick genießen und von stadtkundigen Skippern Spannendes über die bekanntesten Altstadt-Bauten erfahren. Dresden ahoi!

Eine der entspanntesten Outdoor-Aktivitäten diesen Sommer: Mit dem Elbetaxi durch Dresden schippern

Eine der entspanntesten Outdoor-Aktivitäten diesen Sommer: Mit dem Elbetaxi durch Dresden schippern

Fahrradtour über den Flughafen BER

Über einen leeren Großflughafen radeln, der in Zukunft rund 29 Millionen Passagiere abfertigen wird – das hat schon was. Jeden Sonntag ab 14 Uhr könnt Ihr auf der BER on bike-Tour das Gelände des neuen BER-Flughafens mit Eurem City- oder Mountainbike erkunden. Los geht es am Bürogebäude in der Airport City. Dort könnt Ihr zunächst einen Rundgang durch das Terminal machen. Dann geht es mit dem Fahrrad entlang der Fluggastbrücken rund um das Süd-, Haupt- und Nordpier des neuen Flughafens. Nahezu endlose Freiheit könnt Ihr dann bei einer Fahrt über die zukünftige Startbahn des Flughafens erleben.

Lust auf diese Fahrradtour bekommen? Mitbringen müsst Ihr lediglich Euer Fahrrad, eventuell einen Helm und natürlich jede Menge Entdeckergeist. Der Spaß kostet 15 Euro, im Preis enthalten ist ein Lunchpaket, mit dem Ihr Euch auf Eurer Tour zwischendurch stärken könnt. Mitmachen könnt Ihr nur nach vorheriger Anmeldung unter der Telefonnummer des Besucherdienstes: 030 6091-77770.

Fahrrad-Tour über den menschenleeren BER-Flughafen (Foto: © Dieter Palm, Flickr)

Fahrrad-Tour über den menschenleeren BER-Flughafen (Foto: © Dieter Palm, Flickr)

Kajaktour rund um Potsdam

Wassersport inmitten idyllischer Natur: Kajaktour auf der Havel

Wassersport inmitten idyllischer Natur: Kajaktour auf der Havel

Oder wie wäre es mit einer schönen Kajaktour in Potsdam? Ein guter Ausgangspunkt für Wassersport aller Art ist der Griebnitzsee, den Ihr von der Berliner Innenstadt aus mit dem RE7 oder mit der S7 erreichen könnt. Für Einsteiger bietet sich von dort aus eine Tour zur Glienicker Brücke und wieder zurück an. Mit ein paar Erholungspausen dauert diese Tour etwa 2 Stunden. Highlights der Route sind natürlich Schloss und Park Babelsberg und der tolle Blick auf die Glienicker Brücke. Wer noch mehr Energie hat, der kann auch die Havel weiter flussaufwärts paddeln – bis zur Rummelsburger Bucht in Berlin-Treptow und noch viel weiter…

Für ein Zweierkajak bezahlt Ihr beim Bootsverleih am Griebnitzsee (Potsdam per Pedales) 12 € für zwei Stunden. Schüler und Studenten bekommen 20% Rabatt.

Wildtiere hautnah erleben im Wildpark Schwarze Berge bei Hamburg

Bären, Luchse, Rehe und Wölfe in freier Wildnis beobachten – das alles und viel mehr könnt Ihr südlich von Hamburg im Wildpark Schwarze Berge. Über 1.000 Tiere warten auf einem Gebiet von 50 ha darauf von Euch entdeckt zu werden. Auf geführten Touren durch den Wildpark erzählen Euch erfahrene Guides mehr über Wolf, Luchs & Co und zeigen Euch, wie diese Tiere gefüttert werden. Ein besonderes Erlebnis für die ganze Familie!

Besondere Natur-Erlebnisse im Wildpark Schwarze Berge (Foto: © Kira Ahrens, Wildpark Schwarze Berge)

Besondere Natur-Erlebnisse im Wildpark Schwarze Berge (Foto: © Kira Ahrens, Wildpark Schwarze Berge)

Der Wildpark ist auch ein guter Ausgangspunkt, um auf einer Wanderung den Regionalpark Rosengarten zu erkunden. Eine beliebte und landschaftlich sehr schöne Route führt Euch von dort aus vorbei zum Moisberger Stein über den Findlingsweg zum Freilichtmuseum am Kiekeberg.

Auch für Mountainbike-Fans gibt es aufregende Routen, die Euren Adrenalin-Spiegel ordentlich in die Höhe treiben. Für Einsteiger bietet sich vor allem die 15 Kilometer lange Rosengarten-Tour an. Fortgeschrittene sollten unbedingt eine Tour zu den Harburger Bergen unternehmen, die mit ihren zahlreichen abwechslungsreichen Singletrails ideal für alle abenteuerlustigen Mountainbiker sind.

Wer sich nicht bis nach Hamburg aufmachen möchte, dem empfehle ich außerdem das Wildgehege Glauer Tal, das sich im Naturpark Nuthe-Nieplitz südlich von Berlin befindet und etwa 30 Autominuten von Potsdam entfernt ist. Einen ausführlichen Bericht zu diesem sehenswerten Wildpark findet Ihr hier.

Ob sportlich oder relaxt: Welche Outdoor-Aktivitäten unternehmt Ihr zu dieser Jahreszeit am liebsten? Wir freuen uns über weitere Tipps für tolle Freizeit-Aktivitäten in ganz Deutschland!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Über Deborah
Ich heiße Deborah und liebe es, auf Erkundungstour zu gehen! In meiner Freizeit reise ich gerne und mache Spaziergänge und Radtouren durch meine Heimatstadt Berlin. Meine Eindrücke halte ich am liebsten mit meiner Kamera fest. Außerdem begeistere ich mich für gutes Essen, schöne Cafés und kulturelle Aktivitäten.
2 Kommentare
Jonas

Vielen Dank für Euren Kommentar! Sieht wirklich wunderschön und nach vielen Abenteuern aus bei Euch. Der Hunsrück ist soeben auf meiner To See Before I Die-Liste nach oben geklettert!

Antworten