Rezept-Tipp der Woche: Conchiglie-Gratin mit Schmelzkäse

Kalt, grau und dunkel: Wenn das Wetter draußen ungemütlich ist, hilft es oft nur noch, es sich zuhause gemütlich zu machen. Heute verraten wir Euch ein echtes Wohlfühlgericht, das gerade jetzt im Winter einfach richtig gut tut. Dieses Conchiglie-Gratin mit Schmelzkäse aus unserem Buch Pasta schmeckt herrlich cremig und hat eine wunderbar deftige Geschmacksnote. Darüber hinaus ist das Gratin auch noch schnell und unkompliziert zuzubereiten. Ideal für alle also, die nach Feierabend keine große Lust haben, noch lange am Herd zu stehen. So bleibt mehr Zeit zum Wohlfühlen und Entspannen. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Ausprobieren des Rezepts.

Rezept-Tipp der Woche: Conchiglie-Gratin mit Schmelzkäse

Conchiglie-Gratin mit SchmelzkäseFür 6 Portionen

Zutaten:
  • 500 g Conchiglie
  • 200 g Schmelzkäse
  • 400 ml flüssige Sahne
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 4 etwas dickere Scheiben Schinken
Zubereitung:

Die Conchiglie in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. In ein Sieb abgießen und unter kaltem Wasser abschrecken.

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. 100 g Schmelzkäse, Sahne, Salz und Pfeffer in einen Topf geben. Bei mittlerer Hitze aufkochen, dabei ständig rühren, bis die Masse glatt und homogen ist. Die Conchiglie in einer Schüssel mit der Käsemischung und dem Schinken vermengen.

Die Nudelmischung in Töpfchen oder eine große Auflaufform füllen. Den restlichen Schmelzkäse teelöffelweise auf dem Auflauf verteilen. 25–30 Minuten im Ofen überbacken und sofort servieren.

Auf welches Wohlfühlgericht möchtet Ihr im Winter auf gar keinen Fall verzichten? Wir sind gespannt auf Eure Rezept-Tipps.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über Deborah
Ich heiße Deborah und liebe es, auf Erkundungstour zu gehen! In meiner Freizeit reise ich gerne und mache Spaziergänge und Radtouren durch meine Heimatstadt Berlin. Meine Eindrücke halte ich am liebsten mit meiner Kamera fest. Außerdem begeistere ich mich für gutes Essen, schöne Cafés und kulturelle Aktivitäten.