Rezept-Tipp der Woche: Bohneneintopf mit Avocado und knackigem Rotkohl

Neues Jahr, neue Rezeptanregungen! In unserem Rezept-Tipp der Woche möchten wir Euch heute diesen köstlichen Bohneneintopf mit Avocado und knackigem Rotkohl aus unserem Buch Gesunder Genuss vorstellen. Mit nährstoffreichen Zutaten wie Kichererbsen, Tomaten und Ingwer ist er ideal für alle, die leicht und lecker ins Jahr 2017 starten möchten. Garniert mit Cashewkernen, Spinat, Avocado und Rotkohl ist er außerdem auch optisch ein echter Hingucker. Da werden Eure Kollegen im Büro garantiert Augen machen. Hier könnt Ihr nachlesen, was Ihr für das Rezept benötigt. Viel Spaß beim Nachkochen!

Rezept-Tipp der Woche: Bohneneintopf mit Avocado und knackigem Rotkohl

Bohneneintopf mit Avocado und knackigem RotkohlFür 4 Portionen

Zutaten:

Eintopf

  • 1 rote Zwiebel, fein gehackt
  • 1 große Knoblauchzehe, fein
  • gehackt
  • 200 g gekochte Kichererbsen
  • 200 g gekochte Kidneybohnen
  • Kokosöl zum Braten
  • 250 ml fette Kokosmilch
  • 350 g Tomaten, gehackt
  • 2 EL Agavensirup
  • 1 EL Curry
  • 1 TL Kräutersalz
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 TL gemahlener Ingwer
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 Prise Zimt

Garnierungsvorschlag

  • Cashewkerne
  • Sesamsamen
  • Blattspinat
  • Avocado
  • Rotkohl
Kalte Sauce
  • 100 g Kokoscreme
  • ½ TL Honig
  • 1 EL Zitronensaft
  • Abgeriebene Schale einer ¼ Zitrone
Zubereitung:

Zwiebeln, Knoblauch und Kichererbsen in Kokosöl andünsten. Im Anschluss die Kokosmilch, Tomaten und Kräuter zugeben und eine Weile köcheln lassen – je länger, desto besser wird der Eintopf!

Nach Belieben würzen und mit Cashewkernen, Sesam, Spinatblättern, Avocadowürfeln und gehacktem Rotkohl bestreuen. Zum Servieren einen Schuss Sauce darübergeben.

Tipp: Dieser bekömmliche Eintopf lässt sich auch gut in größeren Mengen zubereiten und in einer Transportbox mit zur Arbeit mitnehmen. Wer mag, kann auch ein paar Rosinen mit hineingeben!

Welchen Eintopf genießt Ihr am liebsten im Winter? Schreibt uns gerne noch weitere Rezept-Anregungen unten in die Kommentare. Wir freuen uns auf den Austausch mit Euch!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Über Deborah
Ich heiße Deborah und liebe es, auf Erkundungstour zu gehen! In meiner Freizeit reise ich gerne und mache Spaziergänge und Radtouren durch meine Heimatstadt Berlin. Meine Eindrücke halte ich am liebsten mit meiner Kamera fest. Außerdem begeistere ich mich für gutes Essen, schöne Cafés und kulturelle Aktivitäten.