Das White Sands National Monument in New Mexico

White Sands National MonumentKinogänger kennen das fotogene Granulat in New Mexico schon lange. Die Landschaft des White Sands National Monument taucht meist als bedrohliche Kulisse in Western auf.

Hier brechen Pferde mit Schaum vor dem Maul zusammen und bekommen den Gnadenschuss, während sich der Held mit rissigen Lippen und rotgeflecktem Gesicht zum nächsten Wasserloch schleppt.

In Wirklichkeit ist White Sands halb so schlimm. Wie sonst könnten die Dünen ein beliebter Freizeitspaß sein! Prall gefüllt und schwer beladen schleichen die Wagenkolonnen zur riesigen Gipswüste. Dort wird geparkt und ausgepackt: Klappsessel, Grill und T-Bone-Steak. Derweil brettern die Kids die Dünen runter: sand surfing. Die Wüste lebt! Vor allem am Wochenende.

Mehr Informationen: www.nps.gov/WHSA/index.html

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Über Deborah
Ich heiße Deborah und liebe es, auf Erkundungstour zu gehen! In meiner Freizeit reise ich gerne und mache Spaziergänge und Radtouren durch meine Heimatstadt Berlin. Meine Eindrücke halte ich am liebsten mit meiner Kamera fest. Außerdem begeistere ich mich für gutes Essen, schöne Cafés und kulturelle Aktivitäten.