Das Coca-Cola-Museum in Atlanta

Coca-Cola-Museum in AtlantaVon Atlanta um die Welt: Wer schon immer den Weltkonzern Coca-Cola einmal etwas näher kennen lernen wollte, hat bei einer Reise durch die Südstaaten dazu Gelegenheit.
In einem 100-Millionen-Dollar-Bau wird hier die Erfolgsgeschichte von 1886 bis heute aufwändig dokumentiert.

Kostbarstes Schaustück der Limo-Historie ist der gläserne Prototyp der allseits bekannten geriffelten Cola-Flasche von 1915. Neben dem Augenschmaus untermalen commercials aus Radio und TV die Produkt-Show musikalisch, ganz zu schweigen von jenen kuriosen Amateurbeiträgen zur Firmenwerbung, Dutzenden von Songs („My Coca-Cola Girl“, „Coca-Cola Waltz“), die Kunden aus Jux komponierten und einschickten. Aber auch namhafte Künstler beschäftigten sich immer mal wieder mit dieser Ikone des amerikanischen Way of Life.

Mehr über das Museum: www.worldofcoca-cola.com

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über Deborah
Ich heiße Deborah und liebe es, auf Erkundungstour zu gehen! In meiner Freizeit reise ich gerne und mache Spaziergänge und Radtouren durch meine Heimatstadt Berlin. Meine Eindrücke halte ich am liebsten mit meiner Kamera fest. Außerdem begeistere ich mich für gutes Essen, schöne Cafés und kulturelle Aktivitäten.