Paleo

Paleo

Rezepte aus der echten Steinzeitküche
4.5 von 5 basierend auf 2 Kundenbewertungen
(2 Leserbewertungen)
Autor: , ,
Sprache: Deutsch
Ausstattung: 70 Abbildungen, Hardcover
Auflage: 1., 2016
Seitenanzahl: 144
Größe: 24,0 x 17,0 cm

Preis: 9,99 € inkl. 7% MwSt.

versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands

ISBN: 978-3-8480-0947-3
Verfügbarkeit: Sofort lieferbar!

Die besten Rezepte aus der Steinzeitküche im Paleo Kochbuch

Paleo-Diät, Paleo-Lifestyle, Paleo-Küche: Paleo stammt ursprünglich aus einer Zeit, in der es noch keine Ernährungstrends gab. Es wurde gegessen, was Menschen jagen und sammeln konnten. In unserem Buch Paleo – Rezepte aus der echten Steinzeitküche finden Sie mehr als 50 leckere Rezepte mit Erläuterungen zur Entstehung sowie ästhetischen Bildern der zubereiteten Gerichte. Frische Salate, Meeresfrüchte in der Glut, Fisch und Fleisch über Feuer gegart – Veganer, Vegetarier und Fleischliebhaber kommen mit diesem Kochbuch auf ihre Kosten. Die Autoren Cinta S. Bellmunt und Eudald Carbonell sind nicht nur Fans dieser Ernährungsform, sie haben als Archäologin und Paläontologe ihre Work-Life-Balance auf das Erforschen und Erleben der Steinzeit ausgerichtet. Mit der Steinzeiternährung führen Sie Ihrem Organismus gesunde Lebensmittel zu und verbannen schädliche und verarbeitete Inhaltsstoffe aus Ihrer Ernährung. Reisen Sie mit uns zurück in die Steinzeit und probieren Sie gesunde und abwechslungsreiche Rezepte in ihrer ursprünglichen Form.

Weiterlesen ...
Kunden, die diesen Titel gekauft haben, interessierten sich auch für
Fit & Vital mit Low Carb
Fit & Vital mit Low Carb
9.99 €
Alles vom Rind
Alles vom Rind
19.99 €
Fleisch!
Fleisch!
9.99 €
Geflügelte Gaumenfreuden
Geflügelte Gaumenfreuden
24.95 €
Frischer Fisch aus heimischen Gewässern
Frischer Fisch aus heimischen Gewässern
14.95 €

Was steckt hinter Paleo?

Der Grundstein dieser Ernährung liegt in der Paläontologie. Diese erforscht alle Ursprünge des Menschen und geht der Frage nach, was die Homo sapiens der Steinzeit zum Überleben gegessen haben. Kochbücher oder Aufzeichnungen von damals existieren nicht und so werten Wissenschaftler Fossilien aus, um diese Informationen zu sammeln. Paleo greift also auf die ursprünglichen Lebensmittel der Menschenheit zurück. Sich nach Paleo zu ernähren ist einfach. Verbannen Sie all die Produkte aus Ihrer Küche, die industriell verarbeitet sind und nehmen Sie lediglich das zu sich, was theoretisch in der Natur gesammelt und gejagt werden kann. Sammeln und jagen können Sie heute im Supermarkt! Die Forschung auf dem Gebiet ist längst nicht abgeschlossen und gewinnt immer weitere interessante Erkenntnisse. Zum Beispiel wird der prähistorische Mensch häufig als reiner Fleischesser dargestellt, doch wurden in Fossilien klare Anzeichen für eine Ernährung als Allesesser gefunden. Paleo ist demnach für Veganer, Vegetarier und Fleischesser geeignet. Unsere Paleo-Gerichte müssen Sie nicht über dem Lagerfeuer kochen. Pfannen, Töpfe und die gesamte Bandbreite der moderne Küchenutensilien kommen je nach Belieben auch bei der modernen Steinzeiternährung zum Einsatz. Wie die Menschen Ihre Speisen in der Steinzeit zubereitet haben, erklären Ihnen unsere Autoren unter jedem Rezept. Die Rezepte sind simpel, nahrhaft, gesund und stärken Ihr Immunsystem und damit Ihren Körper. Probleme wie Übergewicht, Zuckerkrankheiten oder Hautprobleme wurden beim Steinzeitmenschen bis heute nicht festgestellt. Bei der Paleo-Ernährung verzichten Sie auf ungesunde Zusatzstoffe, essen gluten- und laktosefrei und geben Ihrem Körper die Möglichkeit in ein gesundes Gleichgewicht zu kommen.

Zutaten und Rezepte aus der Steinzeit

Wie war das Leben in der Steinzeit und wie konnten die Menschen die Gerichte damals kochen? In unserem Kochbuch Paleo – Rezepte aus der echten Steinzeitküche versorgen Cinta S. Bellmunt und Eudald Carbonell Sie mit leckeren Rezepten und geben Ihnen fundiertes Wissen mit auf den Weg. Wer die Möglichkeit hat (und wo es erlaubt ist!), pflückt, sammelt und erlegt die Paleo-Zutaten wie Gemüse, Obst, Kräuter, Trockenfrüchten sowie Fleisch und Fisch selbst. Die Bindung zur Natur wird durch das selbstständige Sammeln der Produkte zusätzlich gestärkt. Die Paleo-Zutatenliste ist einfach: Wild, Beeren, Kräuter, Obst und Gemüse aus heimischen Gefilden stehen nach saisonalem Vorkommen auf dem Speiseplan. Neben Fleischgerichten wie geschmortem Wildschwein mit Lorbeer und Kastanien oder Pferdesteak mit Waldbeeren finden Sie in unserem Kochbuch auch Rezepte mit Känguru- und Rentierfleisch. Natürlich ist der Verzehr dieser Tiere bei uns nicht üblich, weshalb die Autoren bei den Rezepten alternative Fleischsorten aufzeigen. Die Steinzeitmenschen wussten aber auch den Urgeschmack von fleischlosen Gerichten zu schätzen. Heute wie damals haben pflanzliche Produkte einen hohen Stellenwert, so dass auch Vegetarier und Veganer sich gesund nach Paleo ernähren können. Rucolasalat mit Waldbeeren, Carpaccio vom Steinpilz mit Haselnüssen oder ein Lauwarmer Pfifferlingsalat mit Birne und Granatapfelkernen sind nur drei vegane Beispiele aus Paleo – Rezepte aus der echten Steinzeitküche, die darauf warten von Ihnen zubereitet zu werden. Süße Desserts und Snacks gibt es auch bei Paleo – ein Salat aus Weintrauben und Maulbeeren zum Beispiel. Trauben, Beeren und reifes Obst finden Sie auch heute zur richtigen Jahreszeit in der Natur und der Supermarkt in Ihrer Nähe führt das ganze Jahr über Snacks, die Ihrer Gesundheit helfen. Dem unverfälschten Genuss steht also nichts im Wege!

Die Steinzeit-Diät

Wenn es eine Ernährung gibt, die Sie beim Abnehmen unterstützt und Ihnen gleichzeitig mehr Power und Gesundheit für den Alltag liefert, dann ist es Paleo. In der Steinzeit hatten die Menschen kein Getreide. Lebensmittel wie Brot oder Nudeln werden heute in so hohem Maße verzehrt, dass Getreide sich zu dem Dickmacher des 21. Jahrhunderts entwickelt hat. Die seit Jahren bei Sportlern im Trend stehende Low Carb Ernährung zeigt, dass sich der Verzicht auf die Kohlenhydrate aus Getreide sehr positiv auf das Körpergewicht auswirkt. Die gesunde Steinzeiternährung geht noch einen Schritt weiter und verzichtet darüber hinaus auf oftmals sehr fettige Milchprodukte. Die benötigten Kohlenhydrate nimmt sich Ihr Körper hauptsächlich aus dem Fruchtzucker des Obstes, qualitativ hochwertiges Eiweiß aus Fleisch und Nüssen. Ihren Flüssigkeitshaushalt füllen Sie Tag für Tag mit frischen Wasser auf. Die Rezepte aus unserem Kochbuch unterstützen Sie beim Abnehmen und bringen Sie Ihrem Ziel einen Schritt näher. Probieren Sie es aus!

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Garformen der Nahrungsmittel

Rezepte
Eier und Schnecken
Fisch und Meeresfrüchte
Geflügel
Fleisch
Innereien
Salate und Vorspeisen

Rezeptverzeichnis

Bibliografie

Danksagung

Pressestimmen

„Spannende Hintergrundinformationen zum Leben und zur Essenszubereitung in der Steinzeit begleiten die zahlreichen köstlichen Gerichte.“
Wie geht’s heute?, 3/2016

„Ein Kochbuch, welches über die bisher bekannten Rezepte hinausgeht und spannende Kombinationen bietet. Sehr gelungen!“
Zur Rezension von Paleo
bookreviews.at, 22. April 2016

2 Leserstimmen für Paleo
4.5 von 5
2 Leserbewertungen
  1. 5 von 5

    Von: am :

    Bin großer Fan von dem Buch. War am Anfang auch skeptisch, habe dann aber alle Rezepte wo ausgefallene Fleischsorten waren durch anderes Fleisch ersetzt. Wird ja auch so gesagt im Buch. Bis jetzt schmecke alles richtig gut. Versuche meine Ernährung nach und nach auf Paleo umzustellen.

  2. 4 von 5

    Von: am :

    Sehr spezielle, ausgefallene Rezepte, die Appetit machen!

Kommentar zu “Paleo”