Marokkanische KücheNeu!

Marokkanische Küche

Die Grundlagen
Sprache: Deutsch
Ausstattung: 170 Fotografien, Hardcover
Seitenanzahl: 144
Größe: 24 x 18 cm

Preis: 9,99 € inkl. 7% MwSt.

versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands

ISBN: 978-3-7415-2215-4
Verfügbarkeit: Sofort lieferbar!

Marokkanische Rezepte: Orientalisch, authentisch, lecker!

Fans der orientalischen Küche holen sich mit den mehr als 50 Rezepten aus unserem Buch Marokkanische Küche das Marokko-Feeling nach Hause. Die landestypischen Gerichte, ob herzhaft oder süß, gelingen durch die einfachen Schritt-für-Schritt Anleitungen und die Erklärungen der Utensilien sowie Hintergrundinformationen zu den Zutaten garantiert. Farbenfrohe Bilder und Ornamente verleihen diesem Buch den letzten Schliff und entführen Sie auf eine abwechslungsreiche Reise in den Orient.

Weiterlesen ...
Kunden, die diesen Titel gekauft haben, interessierten sich auch für
Meine vietnamesische Küche
Meine vietnamesische Küche
14.99 €
Clever kombiniert! Lunchgläser
Clever kombiniert! Lunchgläser
7.99 €
Einfach lecker: Bento fun
Einfach lecker: Bento fun
4.99 €
Indische Küche
Indische Küche
9.99 €
Meine jüdische Küche
Meine jüdische Küche
14.99 €
Einfach lecker: Ramen
Einfach lecker: Ramen
4.99 €
Japan!
Japan!
9.99 €

So schmeckt Marokko – Kulinarische Kultur

Begleiten Sie Foodbloggerin und Autorin Nadia Paprikas in die kulinarische Welt Marokkos! Die marokkanische Küche spiegelt wie kaum eine andere Länderküche Nordafrikas die Geschichte und Traditionen der unterschiedlichsten Bevölkerungsgruppen wider, die sich in Marokko niedergelassen haben. Klassische Gerichte wie Tajine und Harira stammen von den Berbern, den ersten Einwohnern der Region. Durch die Beduinen gelangten Zutaten wie Datteln, Milch, Getreide und Brot, durch die Mauren Olivenöl, Mandeln, Obst und Kräuter in die Länderküche Marokkos. Kulinarische Einflüsse der Araber und Engländer lassen sich etwa durch die Verwendung von Gewürzen und Tee in vielen Rezepten nachweisen.

Ein typisches marokkanisches Essen wird in Gesellschaft genossen. Meist versammelt sich die ganze Familie um den Esstisch und genießt gemeinsam köstliche Gerichte wie Tajines, die pikanten Teigtaschen Briouats oder eine traditionelle Harira-Suppe. Hierbei wird ein großer Servierteller in die Mitte des Tisches gestellt und von Vorspeisen und Beilagen eingerahmt. Die Gäste bedienen sich direkt vom Teller, wobei sie ein Stück Fladenbrot anstelle einer Gabel verwenden. Nadia Paprikas, selbst gebürtige Marokkanerin, führt Sie in die kulinarische Kultur ihres Heimatlandes ein und lädt Sie ein, authentische marokkanische Gerichte nach bewährten Familienrezepten in Ihrer eigenen Küche zu kochen.

Die marokkanische Küche: Zutaten und Zubehör

Ob Couscous-Topf, Grillspieße oder ein Tajine-Schmortopf: Autorin Nadia Paprikas zeigt Ihnen auf übersichtlichen Fotos, mit welchen Küchenutensilien Ihnen die Zubereitung aller vorgestellten Rezepte mühelos gelingt. Darüber hinaus führt sie Sie in die faszinierende Zutaten-Welt der marokkanischen Kochkunst ein. Auf diese Weise erfahren Sie beispielsweise, für welche Gerichte Sie Salzzitronen verwenden oder warum Gewürze wie Kreuzkümmel, Koriander und Gewürzmischungen wie Ras-el-Hanout feste Bestandteile der marokkanischen Küche sind.

Grundrezepte der marokkanischen Kochkunst: Tajine-Gerichte, Couscous & mehr

Die Tajine ist ein beliebtes Schmorgericht und gilt als Nationalgericht von Marokko. Sie wird meist aus Zutaten sind Lamm, Rind, Fisch oder Geflügel und Gemüse in einem großen Schmortopf zubereitet. Autorin Nadia Paprikas stellt Ihnen im Buch Marokkanische Küche traditionelle marokkanische Rezepte vor und verrät Ihnen, wie Sie eine Hähnchen-Tajine mit Oliven und Salzzitronen, eine Rinder-Tajine mit Rüben und Kichererbsen, Garnelen-Tajine mit Chermoula-Sauce und viele weitere köstliche Schmorgerichte kochen. Holen Sie sich mit diesen schmackhaften Rezept-Ideen authentisches marokkanisches Flair in Ihre Küche!

Ebenso sind würzige Couscous-Gerichte ein wichtiger Bestandteil der marokkanischen Kochkunst. Im Buch erfahren Sie, wie Sie Couscous schonend in Dampf garen und ihn anschließend für Gerichte mit Fleisch, Fisch, Gemüse und Sauce verwenden. Probieren Sie zum Beispiel Nadia Paprikas‘ Rezept für Couscous „Tfaya“ mit Lammfleisch oder das sommerliche Gericht Saïkouk, das gerade an heißen Tagen eine willkommene Erfrischung bietet.

Traditionelle Rezepte für Brot und Teigtaschen

Brot wird in Marokko zu nahezu allen Speisen als Beilage gegessen. In den Maghreb-Ländern stellen die meisten Frauen Brot noch selbst her – ein Ritual, das sie jeden Morgen ausführen. Das Brotrezept jeder Familie wird in der Regel von Generation zu Generation weitergegeben und erhält dadurch einen großen kulturellen Stellenwert. Im Buch Marokkanische Küche stellt Autorin das altbewährte Brot-Rezept aus ihrer Familie vor und lässt sie somit an lang tradiertem Wissen teilhaben. Darüber hinaus erfahren Sie, wie Sie Batbout backen. Dieses marokkanische Brot wird in der Pfanne zubereitet und vor allem zum Frühstück oder als Beilage zu Tajine-Gerichten verzehrt.

Auch raffiniert gefüllte Teigtaschen sind in Marokko eine beliebte Zwischenmahlzeit. Ob pikant gefüllt mit Frischkäse-Minz-Füllung oder süß mit Zimt-Reis-Füllung – die Briouats und Mini-Pastillas sind ideal für kleine Hunger zwischendurch und sorgen immer für Abwechslung auf Ihrem Teller.

Pikant & würzig: Marokkanische Salat-Rezepte

Ein echter marokkanischer Möhrensalat mit Kreuzkümmel ist aus der Küche Nordafrikas kaum wegzudenken. Autorin Nadia Paprikas zeigt Ihnen in ihrem Buch ein Rezept, dem Sie und Ihre Gäste garantiert nicht widerstehen können. Neben praktischen Tipps präsentiert Sie Ihnen inspirierende Rezept-Ideen für Salate, die Sie sowohl solo als auch als Beilage zu gegrilllten und frittierten Speisen oder zu zahlreichen Tajine-Gerichten genießen können. Probieren Sie zum Beispiel den herzhaft-würzigen Röstpaprika-Tomaten-Salat mit Arganöl, der geschmacklich wunderbar mit allen marokkanischen Fisch- und Grillgerichten aus unserem Buch harmoniert. Oder bereiten Sie statt klassischem Blattsalat zur Abwechslung mal einen würzigen Paprika-Tomaten-Salat Taktouka zu.

Die süße Seite Marokkos: Gebäck und Desserts

Sie genießen zu Ihrem Nachmittagskaffee oder -tee am liebsten feines Gebäck? Oder möchten nach dem Essen noch einen Nachtisch genießen? In unserem Buch Marokkanische Küche lernen Sie köstliche süße Rezepte kennen und erfahren beispielsweise wie Sie raffinierte Mürbeteigplätzchen mit Sesam und Orangenblütenwasser oder Mandelplätzchen mit Aprikosenkonfitüre backen. Auch kleine Desserts, die jedes marokkanische Menü abrunden, dürfen in unserem Buch selbstverständlich nicht fehlen. Gönnen Sie sich Datteln mit Marzipanfüllung, Gazellenhörnchen und viele weitere süße Köstlichkeiten – verführerisch lecker und typisch marokkanisch!

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Die Essgewohnheiten der Marokkaner

Utensilien

Zutaten

Gewürze

Grundrezepte
Die Handhabung eines Tajine-Topfs
Couscous
Minztee
Chermoula-Sauce
Salzzitronen
Oliven

Brot, Brötchen und Crêpes
Brot
Kunstvoll verziertes Brot aus Rabat
Batbout
Batbout mit Zwiebeln und Gewürzen
Krachel
Rghaïf
Baghrir

Gefüllte Brickteigtaschen
Briouats mit Hackfleischfüllung
Die Herstellung von Brickteigblättern
Briouats mit verschiedenen Füllungen
Mini-Pastillas mit Hähnchen-Mandel-Füllung
Mini-Pastillas mit Meeresfrüchten

Chlada: Kalte und warme Salate
Salate
Zâalouk
Taktouka

Streetfood
Mâakouda
Saubohnen mit Kreuzkümmel
Kichererbsen mit Kreuzkümmel
Köfte mit Ei
Köfte-Spieße
Suppen
Harira

Couscous
Couscous mit Rindfleisch und Gemüse
Couscous „Tfaya“ mit Lammfleisch
Couscous „Seffa“
Saïkouk

Fisch
Sardinen mit Chermoula-Füllung
Frittierter Merlan mit würziger Kruste
Ofen-Dorade mit Salzzitronen
Garnelen-Tajine mit Chermoula-Sauce
Muschel-Tajine mit Chermoula-Sauce

Fleisch
Hähnchen-Tajine mit Oliven und Salzzitronen
Hähnchen-Tajine „Souiri“
Hähnchen-Tajine mit Süßkartoffeln und Rosinen
Rinder-Tajine mit Möhren und Salzzitronen
Rinder-Tajine mit Rüben und Kichererbsen
Lamm-Tajine mit Backpflaumen
Würzige Lammspieße

Süßes und Getränke
Gazellenhörnchen
Süße Pantöffelchen mit Sesam und Honig
Ghoribas
Mürbeteigplätzchen mit Sesam und Orangenblütenwasser
Mandelplätzchen mit Aprikosenkonfitüre
Datteln mit Marzipanfüllung
Mandelmilch
Dattelmilch

Leserstimmen

Es gibt noch keine Bewertungen

Kommentar zu “Marokkanische Küche”